Verhalten bei Krankheitssymptomen ab dem 15.03.2021

1. Allgemein gilt

Personen dürfen die Schule nicht betreten, die

  • mit dem Corona-Virus infiziert sind oder Symptome aufweisen.
  • Kontakt zu einer infizierten Person haben.
  • letzter Kontakt zu einer infizierten Person vor weniger als 14 Tagen hatten.
  • Quarantänemaßnahmen unterliegen.

Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen

Stand 12.3.2021

  1. Zuhause bleiben Schüller:innen mit:

  • Fieber
  • Husten
  • Kurzatmigkeit, Luftnot
  • Verlust des Geschmacks- und Geruchssinns
  • Hals- oder Ohrenschmerzen
  • Schnupfen mit Fieber
  • Gliederschmerzen
  • Bauchschmerzen
  • Erbrechen oder Durchfall

 

Informationen und Formulare

Wie verhalte ich mich richtig in einem Videotreffen MS Teams Knigge der MMM

Informationen zum Praktikum

Unterstützung während des Distanzlernens

Information zur Notbetreuung

Formular zur Anmeldung der Notbetreuung

Phase grün Gruppeneinteilungen Szenario 1

Ethik/Religion

BOZ Fächer

Sport

Werken und Gestalten

 

Besondere Rahmenbedingungen für die Durchführung des Unterrichts im Schuljahr 2020/21

Hygieneplan Grundlage: KMS

  1. Persönliche Hygiene:

  • Regelmäßiges Händewaschen (Händewaschen mit Seife für 20 – 30 Sekunden)

  • Einhaltung der Husten- und Niesetikette (Husten oder Niesen in die Armbeuge oder in ein Taschentuch)

  • Kein Körperkontakt -> Abstandhalten 1,5 m -> auch das Eintreffen und Verlassen des Schulgebäudes muss unter Wahrung des Abstandgebots erfolgen

  • Vermeidung von Berührung von Augen, Nase und Mund

  • Mund-Nasen-Bedeckung (MNB )ist PFLICHT! - > auf allen Begegnungsflächen im freien Schulgelände und im Schulgebäude!

  • Mindestabstand und verpflichtend MNB -> auch während des Unterrichts am Platz!

  • Mindestabstand und verpflichtend MNB -> auch bei schulischen Veranstaltungen außerhalb des Schulgeländes